Fashion

ALL OVER VINTAGE: Ein Sommerlook

2. Juli 2017
In einer Zeit in der uns die Modeindustrie mit neuen Kollektion von unseren günstigen Lieblingsmarken  gerade zu überschüttet, erfreue ich mich viel mehr an meinen Vintage Schätzen.
Vintage bedeutet nicht einfach irgendetwas zu kaufen, sondern gezielt nach seiner Stilrichtung etwas zu finden, das perfekt passt und deinen Kleiderschrank ergänzt.
all vintage summer look ootd
all vintage summer look ootd-2
Es ist etwas besonderes für mich zu Wissen, das dieses Kleidungsstück oder Accessoires wahrscheinlich in keinem anderen Kleiderschrank der Welt noch einmal hängt.
Man findet also in diesen kleinen Läden in den verwinkelten Gassen, genau die Kleidungsstücke, die unseren Stil einzigartige und Individuell machen.
all vintage summer look ootd-8
all vintage summer look ootd-11
all vintage summer look ootd-7
all vintage summer look ootd-12
Was trage ich also?
Bis auf die Schuhe und die Shorts ist alles mindestens Second Hand.
Das Highlight an meinem Outfit ist die Kombination aus meinen momentanen Lieblingsstücken: Die Tasche und die Ohrringe.
Die Tasche liegt mir besonders am Herzen. Meine Großeltern waren immer viel auf reisen und aus Malaysia stammt dieses Schmuckstück. Rotes Schlangenleder vernäht in einer außergewöhnlichen Form. Sie ist aus den 80ern und passt damit perfekt in meinen Kleiderschrank.
Die Ohrringe habe ich aus meinem Urlaub in Italien mitgebracht und sind von einer alten Dame aus Florenz. Sie sind Handgemacht und noch nagelneu! Vor allem bei Schmuck bin ich froh auch mal ungetragene Stücke abzustauben. Sie sind aus Metall und haben eine klasse Form.
all vintage summer look ootd-15
all vintage summer look ootd-9

In beiden Teilen steckt Handwerk, es wäre also viel zu schade solche schönen Teile zu vergessen. Ich finde es wichtig besonderen Stücken neues Leben einzuhauchen.
Also stürmt jetzt nicht nur an die Kleiderschränke eurer Großmütter, sondern nehmt euch Zeit in die Welt des Vintage einzutauchen und euch zu überlegen, welche Teile euren Stil vervollständigen. Denn purer Konsum ist genau das, was man eben nicht erreichen möchte,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.